Fotogalerie

 

KUNSTMUSEEN / KUNSTSTÄTTEN (nach Orten)

   
kunsthaus_aarau

Aarau: Aargauer Kunsthaus

Die einmalige Sammlung von Schweizer Künstlern – vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

ramses_luxor

Ägypten: Ramses II, der Superstar

In Abu Simbel setzte er sich ein Denkmal,

das überwältigend ist.

 

>Fotos ägyptische Kunst in Museen

rubens

Antwerpen: Rubenshaus

Fotos des Rubenshauses und einzelne Werke Rubens sowie anderer Künstler.

 

>Rubens-Werke diverse Museen

macke

Ascona: Museo Castello San Materno

Von den Impressionisten Max Liebermann und Lovis Corinth bis zu den Expressionisten der Brücke-Gruppe mit Ernst Ludwig Kirchner und des Blauen Reiters mit Alexej Jawlensky und August Macke.

werefkin

Ascona: Museo d'Arte Moderna

Ganz stark: Marianne Werefkin. Dazu
einzelne Perlen von Alexej Jawlensky,
Paul Klee und Cuno Amiet.

cezanne

Basel: Fondation Beyeler

Starke Sammlung an moderner und zeitgenössischer Kunst. Von Cézanne bis Picasso.

kunstmuseumbasel

Basel: Kunstmuseum

>15./16. Jahrhundert

>17./18. Jahrhundert

>19. Jahrhundert

>20. Jahrhundert

altes Museum

Berlin: Altes Museum

Das allererste Museum Preussens. Eröffnet 1830, zeigt es auch heute noch Kunst aus dem antiken Griechenland und Rom.

alteNationalgalerie

Berlin: Alte Nationalgalerie

Gemäldegalerie. Deutsche Meisterwerke aus dem 19. Jahrhundert.

>ausländische Werke 19. Jahrhundert.

bodemuseum

Berlin: Bode Museum

Italienische, deutsche und französische Werke aus der Renaissance und dem Barock.

nolde

Berlin: Brücke-Museum

«Die Brücke» heisst eine Künstlergruppe, die 1905 in Dresden gegründet wurde. Das Museum in Berlin zeigt Werke von Mitgliedern dieser Gruppe, vor allem Emil Nolde.

 

leda_schwan

Berlin: Gemäldegalerie

Eine Fundgrube für Lieberhaber der alten europäischen Malerei vom 13. bis 18. Jahrhundert.

museumsinsel

Berlin: Museums-Insel

Fotografische Eindrücke rund um die

Berliner Museumsinsel mit ihren fünf Museen.

picasso

Berlin: Museum Berggruen

Das Markenzeichen dieses exquisiten Museums des Sammlers Heinz Berggruen ist: Nur wenige Künstler, dafür grosse Namen.

Picasso, Matisse, Cézanne, Gicacometti,

Klee.

nofretete

Berlin: Ägyptisches Museum

Eigentlich «Neues Museum». Es ist ein Erweiterungsbau des «Alten Museums» und
enthält die ägyptische Sammlung, darunter auch die weltberühmte Büste der Nofretete.

ischtar-tor

Berlin: Pergamon-Museum

Babylon ist wiederauferstanden. Zumindest ein Teil davon. Das Tor der Göttin Ischtar und eine Prozessionsstrasse.

charlottenburg

Berlin: Schloss Charlottenburg

Die feudale Residenz der Preussenkönige

ab 1701.

sanssouci

Berlin-Potsdam: Schloss Sanssouci

Friedrich der Grosse hat in seiner Sommerresidenz eine beachtliche Sammlung europäischer Meister angelegt.

hodler

Bern: Kunstmuseum

Permanente Sammlung. Das älteste Kunstmuseum der Schweiz gibt es schon seit 1879. Es deckt eine grosse Zeitspanne ab: Von der Gotik bis zur Gegenwart.

guggenheim_bilbao

Bilbao: Guggenheim Museum

Das spektakuläre Bauwerk von Frank Gehry.

Für Architekturfans und Freunde der

modernen und zeitgenössischen Kunst.

michelangelo_brügge

Brügge: Michelangelos Madonna

Die Hauptattraktion der Liebfrauenkirche, die Besucher aus aller Welt anzieht.

magritte

Brüssel: Magritte-Museum

Die weltweite grösste Sammlung an
Magritte-Werken.

niki

Capalbio: Niki de Saint Phalle

Wundersame Figuren und Fantasiebauten.
Ein Besuch in ihrem Kunstpark «Giardino dei Tarocchi» in der Toscana.

brunoweber

Dietikon: Skulpturenpark Bruno Weber

Der Bruno Weber Park in Dietikon bei Zürich zeigt eine skurrile Welt von Kunstfantasien
und Fabelwesen.

duomo_florenz

Florenz: Duomo, Kathedrale

Die Kathedrale Santa Maria del Fiore ist das Wahrzeichen der Stadt. Viele Kunstwerke sind ausgelagert worden und befinden sich im

>Dom-Museum

>Campanile

Palazzo vecchio

Florenz: Palazzo Vecchio

Das ehemalige Regierungsgebäude auf der Piazza della Signoria ist heute ein Museum und zeigt, wie sehr die Medici Kunst liebten.

palazzo-pitti

Florenz: Palazzo Pitti

Die neue Residenz der Medici ennet des Arno.

>Palazzo, Wohnräume der Herzöge

>Kunstwerke der Galleria Palatina

palazzo-medici

Florenz: Palazzo Medici-Riccardi

Mit den Top-Highlights Kapelle von Benozzo Gozzoli und Galleria des Luca Giordano.

michelangelo

Florenz: Michelangelos Medici-Gräber

in der Basilika San Lorenzo.

Cappella dei Principi.

david

Florenz: Galleria dell'Accademia

Michelangelos David ist natürlich die Hauptattraktion, aber das Museum hat noch viel mehr zu bieten.

botticelli_venus

Florenz: Galleria degli Uffizi

>Die Highlights

>13./14. Jahrhundert

>15. Jahrhundert

>16. Jahrhundert

>17./18. Jahrhundert

juengstes-gericht

Florenz: Battisterio

Wenn das Jüngste Gericht tagt, schickt Christus der Weltenrichter die Seligen in den Himmel und die Verdammten in die Hölle.

cellini

Florenz: Museo Nazionale del Bargello

Wer Skulpturen mag, ist hier im Element. Der Bargello gilt als das bedeutendste Museum für Skulpturen der Renaissance.

masaccio

Florenz: Brancacci-Kapelle

Die berühmten Fresken von Masaccio,
Masolino und Filippino Lippi in der Kirche
Santa Maria del Carmine.

cenacolo-detail

Florenz: Kloster Sant' Apollonia

Das letzte Abendmahl, von Andrea del Castagno.

santa-maria-novella

Florenz: Santa Maria Novella

Kirche oder Kunstmuseum? Hier gibt es Werke von vielen grossen Künstlern zu sehen: Giotto, Masaccio, Ghirlandaio, Lippi, Pontormo...

fra-angelico

Florenz: Kloster San Marco

Wo man hautnah miterleben kann, wie die Mönche im Mittelalter gelebt haben.
>Ghirlandaio, das letzte Abendmahl
>Pilgerhospiz: Werke von Fra Angelico

gent

Gent: Museum voor Schone Kunsten

Flämische Künstler der Renaissance, des Barocks und der klassischen Moderne.

>Renaissance/Barock

>Klassische Moderne

>Klassische Moderne, internat. Künstler

genter-altar

Gent: Der Genter Altar

Das Meisterwerk des Jan van Eyck in der Kathedrale St. Bavo

HamburgKunsthalle

Hamburg: Kunsthalle

Starke Sammlung an moderner Kunst mit Schwerpunkt auf den deutschen Romantikern bis hin zu den Expressionisten.

knossos

Knossos: Im Palast von König Minos

Im sagenhaften Palast von König Minos und im Museum von Heraklion. Wandmalereien einer 3500 Jahre alten Zivilisation.

ramses

London: British Museum

Die ganze Kulturgeschichte der Menschheit unter einem Dach. Hier nur ein paar Leckerchen.

renoir

London: Courtauld Gallery

Eine Spitzensammlung von französischen Impressionisten, zusammengetragen von Samuel Courtauld.

leighton-House London

London: Leighton-House

Hier lebte Frederic Leighton bis zu seinem Tod. Das Haus ist heute ein Museum.

nationalGallery

London: National Gallery

>Renaissance

>17.Jht. Velazques bis Vermeer

>17.Jht. Rubens und Rembrandt

>von Gainsborough bis Stubbs

>Turner und Constable

>19.-20. Jht: von Goya bis Van Gogh

>19.-20.Jht. Manet, Monet & Co

 

captain_cook

London: National Portrait Gallery

Englische Königinnen und Könige,

britische Staatsmänner und Prominente.

tate britain

London: Tate Britain Gallery

>17./18. Jahrhundert

>19. Jahrhundert

>20. Jahrhundert

>William Turner

dali_modern_tate

London: Tate Modern Gallery

Moderne Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

V&A-Museum

London: Victoria and Albert Museum

Kunst und Design aus 5 Jahrtausenden aus Asien, Nordamerika, Afrika und Europa.

masi lugano

Lugano: Museo d'arte della Svizzera italiana

Einblick in die permanente Sammlung.

Vom 16. bis 20. Jahrhundert.

luzern_collectionneurs

Luzern: Kunstmuseum

«Collectionneurs» heisst die Ausstellung vom 27.2.-27.11.16, die Werke aus der Sammlung und der Genfer Sammlung Jacqueline und Luc Robert zeigt.

dali_reinasofia

Madrid: Museo Reina Sofia

Moderne Kunst des 20. Jahrhunderts. Mit
einer reichen Sammlung spanischer Künstler wie Dalì, Mirò etc.

picasso_guernica

Madrid: Museo Reina Sofia

Mit dem Tophighlight «Guernica 1937» von Pablo Picasso.

goya_prado

Madrid: Museo del Prado

Die besten Werke von spanischen, italienischen, französischen, flämischen, holländischen und deutschen Künstlern.

ghirlandaio

Madrid: Museo Thyssen-Bornemisza

500 Jahre Kunstgeschichte...

>15./16. Jahrhundert

>17./18. Jahrhundert

>19. Jahrhundert

>20. Jahrhundert

museo bellas artes

Madrid: Museo Bellas Artes

Königliche Akademie der schönen Künste
San Fernando.

weissesboot

Madrid: Museo Sorolla

Der spanische Meister des Lichts mit seinen berühmten Strandszenen.

pompidou

Paris: Centre Pompidou

Musée National de l'Art Moderne – nirgends sonst kann man so kompakt so viel moderne Kunst bewundern.

jardin_des_tuileries

Paris: Jardin des Tuileries

In diesem Park gibt es Gratis-Kunst. Die schönsten Statuen von Rodin, Moore, Maillol, Laurens und Dubuffet – alles öffentlich und beim Flanieren zu entdecken.

louvre

Paris, Louvre: Der Palast

Nicht nur die Kunstwerke des Louvres sind grossartig, auch der Gebäudekomplex selbst, mit seiner modernen Pyramide...

monalisa

Paris, Louvre: Italiensche Meister

Der Tophit im Louvre ist natürlich die Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Aber daneben ist eine ganze Reihe von weiteren Grössen zu sehen.

delacroix

Paris, Louvre: Französische Meister

Louis David, Eugène Delacroix, Pierre-Paul Prud'hon, Théodore Géricault, Jean-Auguste-Dominique Ingres, Claude Lorrain, Nicolas Poussin und so fort...

sphynx

Paris, Louvre: Ägyptische Kunst

Napoléon Bonaparte hat von seinen Feldzügen in Ägypten ein paar hübsche Souvenirs nach Hause gebracht – im Louvre sind sie jetzt zu sehen.

venus

Paris , Louvre: Griechisch-römische Antike

Gefunden wurde das prachtvolle 2.2 Meter hohe Marmorstück auf der griechischen Insel Melos. Von einem Bauern, den man mit ein paar Münzen abgefertigt hat. Und dann schafften es die Franzosen mit diplomatischer Schlauheit, die «Venus von Milo» ausser Landes zu bringen – in ihren Louvre.

petitpalais

Paris: Musée des Beaux-Arts

Musée des Beaux-Arts de la Ville de Paris. Im Petit Palais. Permanente Sammlung von Werken, die die Stadt seit 1870 erworben hat.

derain

Paris: Musée de l'Orangerie

Ein Must für jeden Monet-Fan. Aber nicht nur. Hier finden sich noch viele weitere «Moderne». Darunter eine starke Sammlung von André-Derain-Gemälden.

musee_d_orsay

Paris: Musée d'Orsay

Das spektakuläre Museum im ehemaligen Bahnhof- und Hotelgebäude an der Quai d'Orsay mit vielen grossen Meistern.

monmartre

Paris: Musée de Montmartre

Warum «der Hügel» so viele Künstler anzog. Wo Pierre-Auguste Renoir sein Atlier hatte. Wo Georges Braque bei Pablo abkupferte. Und warum Vincent Van Gogh Montmartre nicht mochte, Paris verliess und in den Süden zog. Wo Suzanne Valadon und Maurice Utrillo lebten...

picasso

Paris: Musée Pablo Picasso

Sammlung und Sonderausstellung Skulpturen ivom 8. März bis 28. August 2016.

rodin

Paris: Musée Rodin

Im Haus, in dem Auguste Rodin 1908-1917 wohnte und arbeitete, ist heute das Musée Rodin untergebracht. Es liegt in einem prachtvollen Park voller Rodin-Statuen.

dali

Paris: Espace Salvador Dalì

Ein kleines Museum in Montmartre, das Skulpturen von Dalì zeigt – und einen erstaunlichen Zyklus von je acht Bildern zum Alten und zum Neuen Testament.

louisXIV

Paris: Château de Versailles

Wo und wie die französischen Könige vor der Revolution im Luxus gehaust haben.

musee_de_l_Erotisme

Paris: Musée de l'Erotisme

Natürlich im «Quartier der Sünde», wo Pigalle und Moulin Rouge zuhause sind: Montmartre. Edgar Degas Zeichnungen aus dem Bordell kamen erst nach seinem Tod zum Vorschein.

pompeji

Pompeji – römische Antike hautnah

Wo die Liebesgöttin Venus verehrt wird, ist auch die Erotik nicht weit. Im alten Pompeji gab es im Bordell spektakuläre «Menukarten».

amiet

Solothurn: Kunstmuseum

Starke permanente Sammlung mit Werken von Schweizer Künstlern wie Ferdinand Hodler, Cuno Amiet, Félix Vallotton etc.

dumas

St. Gallen: Kunstmuseum

Sonderausstellung vom 9.7.-23.10.16.

«On the Dark Side of the Moon».

Das Abgründige in der Kunst.

heilige

St. Gallen: Kunstmuseum

Sonderausstellung vom 9.4.-11.9.16.

Ikonen aus der Schenkung Gürtler –

Kunstgegenstände aus Ost und West.

st-petersburg

St. Petersburg: Eremitage

Zarenpalast oder Museum? Beides! Das drittgrösste Kunstmuseum der Welt...

anker

Winterthur: Museum Oskar Reinhart

Schweizer Künstler des
18. bis 20. Jahrhunderts.

 

>deutsche Künstler

kunstmuseumWinterthur

Winterthur: Kunstmuseum

Der Geheimtipp für Freunde Moderner Kunst. Fantastische Sammlung, 19. Jahrhundert bis Gegenwart.

matisse

Winterthur: Kunstmuseum

Sonderausstellung Zeichnungen. Französische und schweizerische Künstler aus der Sammlung des Kunstmuseums Winterthur.
Bis April 2016.

renoir

Winterthur: Am Römerholz
Die Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» in Winterthur bietet einen ausgezeichneten Einblick in die Geschichte der Malerei vom

14. Jahrhundert bis in die Moderne.

 

kunsthaus_zug

Zug: Kunsthaus
Highlight ist die Sammlung Kamm mit
Werken von Grössen der

>Klassische Moderne

>Wiener Moderne

 

dahm

Zürich: Art Dock

Sonderausstellung 9. April bis 18. August 16
in den letzten Hallen des ehemaligen Güter-Bahnhofs Zürich.

«100 Jahre Frauen-Power 1916-2016».
Werke von Künstlerinnen mit Bezug zu
Zürich.

giacometti

Zürich: Kunsthaus, Giacometti

Alberto ist der grosse Star auf internationalem Parkett. Aber auch die Werke von Giovanni und Augusto sind einen Besuch wert.

picasso

Zürich: Kunsthaus, Grosse Namen

Okay, die Mona Lisa hängt im Louvre. Aber in Zürich gibt es eine Menge grossartiger Bilder von grossen Künstlern...

vallotton

Zürich: Kunsthaus, Schweizer Künstler

Anker und Hodler sowieso. Aber es gibt noch eine ganze Reihe von sehenswerten Werken anderer grosser Schweizer Künstler.

landesmuseum

Zürich: Landesmuseum Zürich

Schwerpunkt ist Schweizer Geschichte. Daneben sind hier aber einige interessante Kunstobjekte zu sehen.

neuesLandesmuseum

Zürich: Landesmuseum Zürich

Eröffnung des neuen Traktes am 1. August 2016. Mit Ausstellung «Renaissance in Europa».

wesendonck

Zürich: Rietberg Museum

Asiatische und afrikanische Kunst, laufend wechselnde Sonderausstellungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KÜNSTLER / AUSSTELLUNGEN (nach Name)

   
anker

Anker, Albert

Einige der schönsten Werke Albert Ankers aus dem Museum Oskar Reinhart in Winterthur, den Kunsthäusern Basel, Bern, Neuchâtel und Zürich sowie aus der Sammlung von Christoph Blocher.

botticelli

Botticelli, Sandro

Seine mythologisch-allegorischen Werke haben den italienischen Künstler der Renaissance weltberühmt gemacht.

venus_amor

Bronzino

Der florentinische Manierist war Hofmaler der Medici und ist bekannt für seine Porträts und mystischen Allegorien.

cezanne

Cézanne, Paul

Zu Lebzeiten nicht vom Erfolg verwöhnt, gilt er heute als einer der grossen Anreger der Moderne.

chagall

Chagall, Marc

Werke aus der permanenten Sammlung
des Kunsthauses Zürich und anderer

Museen.

chagallfenster

Chagall, Marc

Die sakralen Fenster im Chor des

Fraumünsters Zürich.

china_lakeC

Chinese Whispers in Bern

Chinesische Gegenwartskunst aus der Sammlung von Uli Sigg. Sonderausstellung Kunstmuseum Bern und Paul Klee Zentrum, Februar bis Juni 2016.

cimabue

Cimabue, Giovanni

Einer der ersten namentlich bekannten Künstler des 13. Jahrhunderts. Cimabue ist der Lehrmeister von Giotto di Bondone und hat in Florenz eine Reihe von Werken hinterlassen.

allori

Cinquecento a Firenze

Sonderausstellung im Palazzo Strozzi in Florenz vom 21.9.17 bis 21.1.2018. Ausgewählte Perlen aus dem 16. Jahrhundert aus florentiner Kirchen und Museen.

danseuse_degas

Degas, Edgar

Tanzszenen sind sein Markenzeichen. Er malt aber auch anders. Und im Versteckten modelliert er Wachsfiguren.

delacroix

Delacroix, Eugène

Seine «Liberté» verzückte 1830 eine ganze Nation, und die barbusige Marianne ist bis heute das Freiheitssymbol der Franzosen.

dubuffet

Dubuffet, Jean

Über 100 Werke des Künstlers, der erst mit 41 Jahren mit seinem Kunstschaffen begonnen hat. Fondation Beyeler, Riehen/Basel, vom 31. Januar

bis 8. Mai 2016.

cabanel

Französische Malerei 1820-1880
Gefeiert & verspottet

Ausstellung im Kunsthaus Zürich

vom 10.11.17 bis 28.1.2018.

freundlich

Freundlich, Otto

Der deutsche Abstrakte, der von den Nazis als «entartet» gebrandmarkt und als Jude verfolgt wurde. Er starb in einem NS-Vernichtungslager.

fuessli

Füssli, Johann Heinrich

Der Zürcher Künstler, der aus der Schweiz flüchten musste und in London als Henry Fuseli berühmt wurde.

gauguin

Gauguin, Paul

Vom Impressionismus bis zu seinen berühmten Gemälden aus der Südsee.

gertsch

Gertsch, Franz

Monumentalgemälde und -Holzschnitte in Fotorealismus. Eine Kunst, die keiner besser beherrscht als Gertsch.

le chien

Giacometti, Alberto

Sonderausstellung vom 28.10.16 bis 15.1.17 im Kunsthaus Zürich.

giotto

Giotto di Bondone

Der Begründer der Renaissance, der eine neue Epoche der Malerei einläutet.

goldenage

Goldenes Zeitalter

Holländische und flämische Malerei aus dem
17. Jahrhundert. Wunderbare Miniaturen. Sonderausstellung Kunsthaus Zürich 2015/16.

goya

Goya, Francisco de

Spaniens berühmtester Maler – mit sehr eigenwilligen Ansichten über die Malerei. Er war Hofmaler, Direktor der Akademie, und daneben produzierte er Werke, die sich kaum einordnen lassen.

goya

Goya, Francisco de

Los Caprichos nennt Goya seine Radierungen, die er als Drucke verkauft. Ausstellung Museum Oskar Reinhart.

hahnloser

Hahnloser-Ausstellung

Vom 11. August 2017 bis 11. März 2018. Bilder der französischen Moderne und der Schweizer Avantgarde aus der Sammlung von Arthur und Hedy Hahnloser.

hockney

 

Hockney, David

Grossbritanniens berühmtester lebender Künstler. Sonderausstellung zu seinem 80. Geburtstag (9. Juli 2017) in der Tate Britain Gallery in London. Bis 29. Mai 2017.

holzfäller_hodler

Hodler, Ferdinand

Der Alleskönner. Vom Realisten über den Symbolisten bis hin zum Expressionisten. Und dazu noch ein erfolgreicher Landschaftsmaler.

hodler

Hodlers Marignano 1515

Ferdinand Hodlers grossformatige Werke
rund um die berühmte Schllacht. Sonderausstellung Kunsthaus Zürich 2015/16.

hodlersaal

Hodler-Saal im Kunsthaus Zürich

Ein grosszügig konzipierter Raum für einen der bedeutendsten Schweizer Maler, mit zum Teil grossflächigen Gemälden.

henryVIII

Holbein, Hans d.J.

Der Hofmaler von Englands König
Henry VIII, der auch in Basel Spuren hinterlassen hat.

kandinsky

Kandinsky, Marc und der Blaue Reiter

Ausstellung Fondation Beyeler vom
4.9.16 bis 22.1.2017

paulklee

Klee, Paul

Sonderausstellung 2016 im Zentrum Paul Klee in Bern: «Bewegte Bilder».

 

>Werke von Paul Klee in diversen Museen

kirchner

 

Kirchner, Ernst Ludwig

Sonderausstellung Kunsthaus Zürich.

Grossstadtrausch Naturidyll.

Die Berliner Jahre.

Leighton, Frederic

Der britische Maler und Bildhauer ist für seinen viktorianischen Stil berühmt. Sein ehemaliges Wohnhaus in London ist heute ein Museum.

monalisa

Leonardo da Vinci

Von ihm stammt das berühmteste Gemälde der Welt, die Mona Lisa. Leonardo ist aber mehr als Maler, er ist ein Universalgenie.

magritte

Magritte, René

Der belgische Surrealist überrascht mit speziellen An- und Einsichten. Nichts ist so, wie es eigentlich sein müsste.

 

>Magritte-Museum Brüssel

manet

 

Manet, Edouard

Das grosse Vorbild für andere Grössen wie Cézanne, Renoir, Van Gogh.

 

>Sonderausstellung «Manet sehen» in der Hamburger Kunsthalle: 27.5 .- 4.9.2016.

 

manifesta

Manifesta 11 Zürich

Die europäische Biennale für zeitgenössische Kunst. Vom 11. Juni bis

18. September 2016.

matisse

Matisse, Henri

Ein Grosser der klassischen Moderne, der zahlreiche Stilepochen durchwandert und geprägt hat. Zusammen mit André Derain begründete er den Fauvismus.

pieta

Michelangelo

Der Meisterbildhauer der Hochrenaissance. Seine Römer Pietà und der David von Florenz sind weltberühmt. Und auch seine Malereien in der sixtinischen Kapelle in Rom.

miro

Mirò, Joan

Mirò verblüfft mit Farben und Formen und verwirrenden Titeln in seinen Werken. Sonderausstellung Kunsthaus Zürich 2015/16.

modersohn-becker

Modersohn-Becker, Paula

Die deutsche Expressionistin, die sich als Künstlerin gegen alle männlichen Widerstände durchsetzte und schon mit 31 Jahren verstarb.

monet

Monet, Claude

Sonderausstellung vom 22.1. bis 28.5.2017.
62 Werke aus der Sammlung Beyeler sowie aus internationalen Museen und Privatsammlungen.

monet

Monet, Claude

Der Grossmeister des Impressionismus malte nicht nur Sonnenuntergänge und Seerosen.

madonna

Munch, Edvard

Der Norweger gehört nicht zu den lebenslustigen Malern. Seine melancholischen Bilder handeln von Angst, Verzweiflung, Krankheit und Tod – und sind extrem erfolgreich.

napoleon

Napoléon auf St. Helena

Eine Sonderausstellung im Musée de l'Armée Paris ist diesem Thema gewidmet
(6. April bis 24. Juli 2016). Sie zeigt Gemälde, Zeichnungen und Exponate aus den letzten Lebensjahren von Kaiser Napoléon in britischer Gefangenschaft auf der Südatlantik-Insel St. Helena.

oeri

Oeri, Hans Jakob

Fast wäre der Zürcher Künstler, der in Paris und Russland unterwegs war, vergessen gegangen. Eine Sonderausstellung im Zürcher Kunsthaus bringt ihn wieder zum Leben. Ausstellung vom 12.8.-23.10.16.

oppenheim

Oppenheim, Meret

Ausstellung im Museo d'arte della Svizzera italiana in Lugano vom 12.2.-28.5.17.

osiris

Osiris

Ägyptens versunkene Welt im Museum

Rietberg, Zürich. Ausstellung bis 13.8.17.

Archäologen entdecken im Mittelmeer Städte, die seit über 1000 Jahren versunken waren.

pepperstein

Pepperstein, Pavel
Der russische Künstler ist auch Schriftsteller und hat ein Märchen geschrieben über die Wiederauferstehung von Pablo Picasso im Jahr 3111. >mehr

picabia

Picabia, Francis
Der Mann, der alle Stile beherrscht. Und sich nicht einordnen lässt. Der in der Epoche Picasso lebt, aber nie dessen Berühmtheit erlangt. Sonderausstellung im Kunsthaus Zürich vom 3.6.-25.9.16.

 

picasso

Picasso, Pablo

Der berühmteste Künstler der Welt. Seine klassische Periode, seine Rosa Periode, seine Blaue Periode, seine kubistischen Werke...

picassos_frauen

Picasso und seine Frauen

Frauen, Picassos Lieblingssujet. Er malt
sie mal wunderschön, mal hässlich und verzerrt.

madonna_raffael

Raffael

Einer der Superstars der Hochrenaissance und Meister der Madonnenbilder.

rembrandt

Rembrandt

Bilder des grossen Niederländers
aus diversen Museen.

righini

Righini, Sigismund

Der farbenfrohe Künstler und einst mächtigste Kunstpolitiker der Schweiz. Sonderausstellung im Museum Oskar Reinhart vom 2.7.-6.11.2016.

lichter

Rist, Pipilotti

Kunstwerke für die Sinne! Licht und Sound lassen einen träumen, und man sieht viele glückliche Gesichter. Februar bis Mai 2016.

rubens

Rubens, Peter Paul

>Werke diverse Museen

>Rubenshaus Antwerpen

maechen

Schiele, Egon

Der Wiener Expressionist, der mit seinen provokanten Nacktbildern von Männern und Frauen für Aufsehen und Aufruhr sorgte.

segantini

Segantini, Giovanni

Der staatenlose Maler, der seine grossen Werke im Engadin entstehen lässt.

sekula

Sekula, Sonja

Die Luzernerin, die beinahe New York eroberte, aber trotz Förderung durch Peggy Guggenheim den Durchbruch nicht schaffte und schliesslich tragisch endete. Sonderausstellung «Sekula and Friends» im Kunstmuseum Luzern vom 11.6.-25.9.16.

sorolla

Sorolla, Joaquin

Der spanische Meister des Lichts mit seinen berühmten Strandszenen.

tizian

Tizian

Der berühmteste Maler Venedigs und einer der bedeutendsten Künstler der Renaissance.

tucker

Tucker, William

Sonderausstellung im Kunstmuseum Winterthur von Januar bis Mai 2016.

Archaische Bronzeskulpturen.

turner

Turner, William

Der grosse britische Romantiker und Vorläufer der Impressionisten.

tuttle

Tuttle, Richard

Kartonnagekunst. Diese Sonderausstellung im Kunstmuseum Winterthur von Februar bis Juni 2016 darf man hinterfragen.

ungerer

Ungerer, Tomi

Provokantes zu den Themen Gesellschaft, Politik, Krieg und Sex. Sonderausstellung Kunsthaus Zürich 2015/16.

vallotton

Vallotton, Félix

Der Lausanner Künstler, der seinen Weg
in Paris machte.

vanEyck

Van Eyck, Jan

Der grosse Meister der Spätgotik,
Erschaffer des legendären Genter Altars.

vangogh

Van Gogh, Vincent

Der niederländische Superstar mit
Werken in diversen Museen.

varlin

Varlin

Eigentlich heisst der Zürcher Künstler Willy Guggenheim. Den Namen Varlin hat er sich in Paris zugelegt. Ausstellung 2017/18 im Museum Franz Gertsch in Burgdorf.

vasari

Vasari, Giorgio

Hofmaler bei den Medici in Florenz und erster Künstler-Biograph der Geschichte.

weidenmann

Weidenmann, Johann Caspar

Einer der ersten Schweizer Weltenbummler. Reiste schon 1838 nach Nordafrika, um dort grossartige exotische Werke zu malen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

miro