Neueste Einträge

 

murnau-garten

 

30. November 2021

Merzbacher-Sammlung im Kunsthaus Zürich.
Wassily Kandinsky und Gabriele Münter.

Werner und Gabrielle Merzbacher begannen mit dem Aufbau ihrer Sammlung in den 1960er-Jahren. Markenzeichen dieser Sammlung sind vor allem die farbigen expressionistischen Werke.

HansLeu-d-j.

 

 

23. November 2021

Hans Leu der Jüngere

Ölgemälde aus dem Jahr 1521. Damals begannen die ersten Künstler, ihre Werke zu signieren. Es zeigt Johannes den Täufer und Maria mit dem Jesuskind.

der-kuss

17. November 2021

Frank Buchser – Der Kuss

Der Solothurner Maler war ein echter Abenteurer, der die halbe Welt bereist hat. Sein Werk «Der Kuss» ist eine Pastorale und zeigt eine bukolische Szene.

hamilton

10. November 2021

Richard Hamilton

Der Engländer gilt als Begründer der PopArt. Sein Werk «Interior I» von 1964 ist eine Collage, in der er mehrere Elemente verarbeitet.

darmstädter

 

2. November 2021

Perspektiven im späten Mittelalter

Während Spitzenkünstler wie der Niederländer Jan van Eyck die Perspektive schon anfangs des 15. Jhts im Griff hatte, zeigten spätere Meister noch ihre liebe Mühe damit. Verschiedene Werke zwischen 1460 und 1525 im Vergleich.

eliasson

 

26. Oktober 2021

Permanente Kunst im neuen Kunsthaus Zürich

Eine Führung durch das neue Chipperfield-Gebäude und den Skulpturengarten hinter dem Haus bringt mehrere fixe Einrichtungen zum Vorschein. Sie sind erst bei genauem Hinsehen als Kunst zu erkennen. Eine Entdeckungstour.

carrà

 

19. Oktober 2021

Carlo Carrà

Carlo Carrà war ein italienischer Maler und Kunstschriftsteller. In seiner ersten Phase wandte er sich dem Futurismus zu. In seiner 2. Phase befasste er sich mit der Pittura Metafisica, der metaphysischen Malerei. Hier geht es um das Übersinnliche, das Geistige, das Transzendente. 

 

geburt_christi

13. Oktober 2021

Paul Löwensprung und die Nelkenmeister

Besprechung des Werkes in «Kunst über Mittag» vom 12. Oktober 2021. Das Diptychon mit dem Motiv «Geburt Christi» entstand um 1490.

kunsthaus

9. Oktober 2021

Das neue Kunsthaus Zürich – ein Rückblick

Nun ist das Chipperfield-Werk vollendet. Wie es sich ab 2015 bautechnisch entwickelte.

>Die neuen Sammlungen im Chipperfieldbau

böcklin_liebespaar

6. Oktober 2021

Arnold Böcklin

Wie der berühmte Basler Symbolist in seinen Werken die Liebe im Laufe der Jahre abbildet. Liebespaare zwischen 1863 und 1891.

richier

28. September 2021

Germaine Richier

Die französische Bildhauerin mit Schweizer Bezug (ihr Gatte ist Otto Charles Bänninger) ist berühmt für ihre hybriden Fabelwesen aus Mensch, Tier und Pflanzen.

warren

 

21. September 2021

Rebecca Warren

Die 1965 geborene britische Bildhauerin zeigt in ihren grossformatigen Bronzen abstrakte und überzeichnete weibliche Formen.

müller_otto

 

13. September 2021

Otto Müller

Der deutsche Expressionist, der mit mehreren Künstlergruppen unterwegs war und ein Faible für Akte, schlanke Mädchen- und Jünglingsfiguren und für Zigeuner hatte.

scherer

 

5. September 2021

Hermann Scherer

Der deutsche Künstler, der den schweizerischen Expressionismus mitgeprägt hat. Bekannt geworden ist er durch seine Zusammenarbeit mit Ernst Ludwig Kirchner und vor allem durch seine dramatischen Holzskulpturen.

richter

27. August 2021

Gegenwartskunst im MMK Frankfurt

Werke aus der Sammlung 2020/21 in der Filiale
«Tower MMK» im Taunusturm. Installationen,
Gemälde, Fotografien.

bunte-götter

21. August 2021

Bunte Götter – die Farben der Antike

Die Ausstellung im Liebighaus Frankfurt (bis 26.9.21) zeigt gut erhaltene antike Skulpturen, die klar erkennbare Spuren von Farben tragen. Und dazu experimentelle Farbrekonstruktionen.

liebig

 

19. August 2021

Liebighaus Frankfurt

Das Haus der Skulpturen. Enthält eine über 3000 Werke umfassende Sammlung der Bildhauerei.
Von der Antike über das Mittelalter und die Renaissance bis hin zum Klassizismus.

kanada_schirn

16. August 2021

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Die Schirn ist kein «richtiges» Museum – sie hat keine eigene Sammlung. Dafür spezialisiert sie sich auf internationale Ausstellungen. Magnetic North – kanadische Moderne läuft bis 29. August 2021.

 

städel-museum

 

14. August 2021

Städel Museum Frankfurt

Das Haus der Alten Meister – würde man meinen. Es beherbergt aber auch eine starke Sammlung an Modernen und über 1000 Werke der Gegenwart.

 

kirchner

10. August 2021

Museum Ludwig, Köln

Eine Trouvaille für Fans des Expressionismus ist
die Sammlung Haubrich im Ludwig-Museum. Dazu die drittgrösste Picasso-Sammlung Europas und Werke der Avantgarde 20. Jht und der Pop-Art.

wallraf

 

7. August 2021

Wallraf-Richartz-Museum, Köln

Bedeutende Sammlung von Werken aus dem
Mittelalter über Barock und Rokoko bis zu Modernen aus dem 19. Jahrhundert – aus einer Kollektion
des Schweizer Kunstsammlers Gérard Corboud.

Dazu Ausstellung 2021: Bon Voyage, Signac!

kölner-Dom

 

3. August 2021

Kölner Dom

Mit dem Bau der Kölner Kathedrale beginnt man
schon 1248 – fertig wird sie erst 1880. Heute ist
sie ein Weltkulturerbe der UNESCO. In der Schatzkammer des Doms sind wertvolle
Kunstschätze zu sehen.

sledsens

 

24. Juli 2021

«I like a bigger garden»

Ausstellung im Kunstmuseum Luzern mit Werken der einheimischen Josephine Troller, der Westschweizerin Charlotte Herzig und des jungen Belgiers Ben Sledsens. Bis 17. Oktober 2021.

kirchner

19. Juli 2021

Expressionismus Schweiz

Die Ausstellung im Kunst Museum Winterthur zeigt ausgesuchte Werke von Schweizer KünstlerInnen. Sie läuft vom 10.7.21 bis 16.1.2022.

maurer

 

8. Juli 2021

Dora Maurer – konkrete Kunst frei interpretiert

Die Ausstellung im Haus Konstruktiv in Zürich heisst «Dora Maurer, Minimal Movements, Shifts, 1970-2020» und läuft vom 10. Juni bis 12. September 2021.

richier

5. Juli 2021

Schweizer Skulpturen seit 1945

Die Ausstellung im Kunsthaus Aarau zeigt Werke
von 150 Schweizer Künstlerinnen und Künstlern
von 1945 bis heute. Sie läuft bis 26. Sept 2021.

walker

 

28. Juni 2021

Kara Walker

Die US-Amerikanerin zeigt in ihrer Ausstellung im Kunstmuseum Basel 600 Werke, die sie 28 Jahre lang unter Verschluss hielt. Sie provozieren – und klagen die immer noch währende Unterdrückung der Schwarzen und die sexuelle Gewalt an.
Bis 26.9.21 im Kunstmuseum Basel.

barlach

24. Juni 2021

Ernst Barlach

Bekannt und berühmt ist der deutsche Bildhauer für seine expressionistischen Plastiken aus Holz und Bronze – aber er war auch Schriftsteller.

lehmbruck

 

21. Juni 2021

Wilhelm Lehmbruck

Einer der wichtigsten deutschen Bildhauer der Moderne. Er ist in Düsseldorf, Berlin, Paris und Zürich tätig. Eine unglückliche Liebe soll ihn veranlasst haben, sich das Leben zu nehmen – mit erst 38 Jahren.

klinger

18. Juni 2021

Max Klinger

Bildhauer, Maler und einer der bedeutendsten deutschen Symbolisten. Sein Hauptwerk ist eine Beethovenskulptur für die Wiener Secession 1902.

mucha

 

14. Juni 2021

Alfons Mucha

Der tschechische Künstler macht sich in Paris einen grossen Namen mit Werbeplakaten im Jugendstil.

Sein berühmtestes Plakat schafft er für die französische Schauspielerin Sarah Bernhardt, den Superstar jener Zeit.

wiener-werkstätte

10. Juni 2021

Hodler, Klimt und die Wiener Werkstätte

Die Ausstellung im Kunsthaus Zürich dreht sich um die Zürcher Filiale der Wiener Werkstätte und deren Leiter von 1917 bis 1919: Dagobert Peche. Die Wiener Werkstätten sind die Wiege zum Art Deco.

stella

8. Juni 2021

Frank Stella

Der US-Amerikaner ist ein abstrakter Expressionist und Bildhauer. Mit seinen Werken versucht er, das klassische Bildformat zu überwinden.

kuss_klimt

6. Juni 2021

Jugendstil oder Art Deco?

Die Art Deco hat ihre Wurzeln im Jugendstil. Während der Jugenstil blumige, verspielte Kunst hervorbringt, neigt Art Deco zu gradlinigen Formen, die sich im Design von Gebrauchsgegenständen, Schmuck, Möbel, Textilien und in der Architektur manifestieren.

boucher

30. Mai 2021

François Boucher

Der französische Rokoko-Maler ist berühmt für seine erotischen Bilder, die er meist in mythologische Szenen verpackt – aber nicht immer.

tuerme

28. Mai 2021

7. Biennale Kulturort Weiertal

20 einheimische KünstlerInnen zeigen ihre Werke in einem idyllisch gelegenen Park im Weiertal – ganz in der Nähe von Winterthur.

capella

25. Mai 2021

Francesco Capella

Der Venezier verarbeitet in diesem Gemälde eine berühmte Geschichte aus der Bibel: Susanna und die beiden alten Richter.

fragonard

 

24. Mai 2021

Jean-Honoré Fragonard

Der französische Künstler des Rokoko, berühmt
für seine erotisch-frivolen Werke.

hogarth

 

22. Mai 2021

William Hogarth

Berühmt für seine bitterbösen gesellschaftskritischen Werke, die den sozialen Alltag im England des 18. Jahrhunderts aufs Korn nehmen.

reynolds

 

20. Mai 2021

Sir Joshua Reynolds

Der britische Porträtkünstler, der als Präsident der Royal Academy of Arts bis zu seinem Tod 1792 die akademische Malerei in England geprägt hat. Er vertrat die Ansicht, dass man die Porträtierten nicht nach der Natur malen, sondern sie idealisieren solle.

atalanta

 

18. Mai 2021

Heinrich Keller

Marmorstatue des Zürcher Künstlers (1771-1832).
Wer ist die sportliche Dame? Atalanta, eine Figur aus der griechischen Mythologie. Sie ist eine Jäger-Amazone und kann schneller rennen als jeder Mann. Sie besiegt im Wettkampf alle – bis auf einen: Hippomenes bezwingt sie mit einem Trick...

gainsborough

 

16. Mai 2021

Thomas Gainsborough

Der neben Sir Joshua Reynolds berühmteste

britische Porträtist des 18. Jahrhunderts, der am liebsten open-air malt und die Landschaft nicht nur als Hintergrund verwendet, sondern ihr eine eigenständige Bedeutung gibt.

constable

14. Mai 2021

John Constable

Der berühmteste Landschaftsmaler Englands, der in seinen Bildern die «heile Welt» darstellt, die damals von der Industrialisierung bedroht war.

tinguely

12. Mai 2021

Jean Tinguely

Der Konstrukteur der «Heureka» und anderer
«sinnloser Maschinen». Gatte von Niki de Saint Phalle.

nana

 

10. Mai 2021

Niki de Saint Phalle

Die üppigen Nanas haben die französisch-amerikanisch-schweizerische Künstlerin weltberühmt gemacht. Ihren Lebenstraum hat sie sich in der Toscana erfüllt: Den Giardino dei Tarocchi.

watteau

 

8. Mai 2021

Antoine Watteau

Beim französischen Rokoko-Künstler dreht sich

alles um die höfische Etikette, um Kavaliere und feine Damen der royalen Gesellschaft. Damit ist er so erfolgreich, dass man vom «Watteau-Stil» spricht.

el-greco

6. Mai 2021

El Greco

Der in Kreta geborene Grieche, der in Spanien zum Star wurde. Er soll ein Schüler von Tizian gewesen sein, was aber unsicher ist.

napoletano

 

4. Mai 2021

Francesco Napoletano

Über die Maltechnik dieses Schülers von Leonardo da Vinci. Im Vergleich mit Bartolomeo Montagna, Paolo Veronese und El Greco.

(Kunst über Mittag, 4. Mai 2021).

taeuber-arp

3. Mai 2021

Sophie Taeuber-Arp

«Gelebte Abstraktion» heisst die Ausstellung im Kunstmuseum Basel. Grosse Retrospektive für die Schweizer Künstlerin. Bis 20. Juni 2016.

richter

1. Mai 2021

Gerhard Richter

Ausstellung im Kunsthaus Zürich: «Gerhard Richter, Landschaft». Ölgemälde, die wie Fotografien wirken. Läuft noch bis 25. Juli.

zuend

27. April 2021

Robert Zünd: Illusion und Realität

Sieht aus wie ein reales Landschaftsbild, ist es aber nicht. Sondern eine «idealisierte Realität».

rodin

 

 

25. April 2021

Rodin/Arp-Ausstellung

In der Fondation Beyeler läuft die Skulpturen-

Ausstellung zweier grosser Bildhauer: August Rodin und Hans Arp. Sehenswert! Bis 16. Mai 2021.

 

brignoni

 

20. April 2021

Serge Brignoni

Der Tessiner Maler und Bildhauer schafft zeitlebens surrealistische Werke. Skulpturen in Holz, Eisen und Stein. Und surrealistische Gemälde.

menzel

19. April 2021

Adolph von Menzel

Der deutsche Meister des fiktiven Realismus und Spezialist für Szenen rund um König
Friedrich dem Grossen.

 

leu

 

15. April 2021

Hans Leu d.Ä.

Der Zürcher Nelkenmeister malt im 15. Jht.
Altartafeln mit dem Höllensturz und dem Jüngsten Gericht. Fast wie Hieronymus Bosch. Was ist ein Nelkenmeister? Und was hat es mit
dem Höllensturz auf sich?

lenbach

 

11. April 2021

Franz von Lenbach

Der Münchner Malerfürst ist berühmt für seine
Porträtkunst. Alles was Rang und Namen hat,
liess sich von ihm malen: Kaiser, Könige,
Staatsmänner – sogar der Papst.

stuck

 

8. April 2021

Franz von Stuck

Der Münchner Symbolist ist für seine
biblisch-mythologischen Werke bekannt. Und als Repräsentant für den Münchner Jugendstil –
besonders mit seiner Jugendstil-Villa in München.

christo_jeanne-claude

 

4. April 2021

Christo und Jeanne-Claude

Weltweit hat das Künstlerpaar alles eingepackt, was zu umhüllen möglich war. Von der Küste Australiens bis zum Bundestag in Berlin, von Mailands Leonardo-Monument bis zur Pont-Neuf in Paris.

 

beuys

 

2. April 2021

Joseph Beuys

Der berühmteste Aktionskünstler Deutschlands.
Sein legendärer Satz «Jeder Mensch ist ein Künstler» macht in unsterblich. Aber auch sein Engagement für Umwelt und Natur. Und die 7000 Bäume, die er in Kassel pflanzt.

bosch

 

30. März 2021

Hieronymus Bosch

Seine skurrilen Wesen und grausligen
Horrorszenen der Hölle haben den Niederländer weltberühmt gemacht.

corinth

27. März 2021

Lovis Corinth

Er gilt als einer der bedeutendsten Impressionisten, doch seine Werke kommen auch in klassisch-akademischen Stil und expressionistisch daher.

macke

 

25. März 2021

August Macke

Einer der bedeutendsten deutschen Expressionisten. Bekannt für seine lebensfrohen und optimistischen Werken. Er fiel im Ersten Weltkrieg mit 27 Jahren.

lascaux

22. März 2021

Lascaux – Prähistorische Malerei

Höhlenmalerei in Frankreichs Dordogne von Menschen, die vor 15-20'000 Jahren gelebt haben.

 

plakat_ensor_picasso

 

19. März 2021

Ensor – Picasso Maskeraden

Ausstellung im Kunst Museum Winterthur
Reinhart vom 13.3. - 20.6.21. Zeichnungen und Gemälde des Belgiers James Ensor und Pablo Picasso zum Thema Masken.

taeuber

17. März 2021

Reset – Museum. Sammlung. Zukunft.

Ausstellung im Haus Konstruktiv Zürich zum 35-jährigen Jubiläum des Museums. Mit seltenen Sammlungsstücken und Neuzugängen.

kirchner

15. März 2021

Expressionismus

Eine Gegenbewegung zum Impressionismus. Die Künstler wollen jetzt nicht mehr ihre «Ein»drücke verarbeiten, sondern sich selbst «aus»drücken. Einer der führenden Köpfe des Expressionismus ist der Deutsche Ernst Ludwig Kirchner, Mitbegründer der Dresdner Künstlergruppe «Die Brücke».

boecklin_symbolismus

12. März 2021

Symbolismus

Die Künstler verarbeiten das Unheimliche, Unbekannte, Verborgene. Von Sünde bis Tod und von Wahnsinn bis Leidenschaft.

impressionismus

10. März 2021

Impressionismus

Die Epoche der Freiluft-Maler (plein-air), die darauf aus sind, stimmungsvolle Augenblicke einzufangen und in schnellen, groben Strichen umzusetzen.

realismus_courbet

8. März 2021

Realismus

Eine Übergangsphase von der Romantik zum Impressionismus. Dominiert von einem einzigen Künstler: Gustave Courbet.

romantik_friedrich

 

7. März 2021

Romantik

Nach den politischen Wirren und den Schrecken, die Napoleon über Europa gebracht hat, entsteht eine Sehnsucht auf heile Welt und romantische Gefühle.

renaissance_michelangelo

5. März 2021

Renaissance – die Epoche der Superstars

In der Zeit der Hochrenaissance um 1500 treten
die ersten echten Superstars in Malerei und
Bildhauerei ins Rampenlicht. Namen, die alles überstrahlen: Leonardo da Vinci,
Michelangelo, Raffael...

david

3. März 2021

Klassizismus – Zeit der Aufklärung

Das Ziel der Künstler besteht darin, eine die Natur idealisierende Vollkommenheit zu erreichen. Die Kunstwerke sollen «schön und edel» sein.

boucher_rokoko

1. März 2021

Rokoko – die sinnlich Epoche

Nach dem Barock kommt der Wunsch auf nach einer neuen «Leichtigkeit des Seins». Der Rokoko ist verspielt, höfisch-galant und lebensfroh.

rubens_barock

 

27. Februar 2021

Barock – das jubelnde Pathos

Gegenüber der etwas trockenen Renaissance soll jetzt vor allem die Lebensfreude in den Vordergrund rücken. Und das bisher so «Geordnete» weicht jetzt überschwänglichen Gefühlsausbrüchen.

van_haarlem

25. Februar 2021

Manierismus – was ist das?

Zwischen Renaissance und Barock gibt es eine Epoche der gelebten Unordnung. Mit gekünstelten Posen, mit Abartigem und Ausgeburten der Fantasie.

carracci

22. Februar 2021

Annibale Carracci

Als Begründer des italienischen Barock gilt vor allem Caravaggio, aber Annibale Carracci wirkte noch ein Jahrzehnt vor diesem und gehört zu den Pionieren.

lorrain

19. Februar 2021

Claude Lorrain

Der fantasievolle Landschafts-Komponist, der
biblische und mythologische Motive stimmungsvoll in Szene setzt.

poussin

 

16. Februar 2021

Nicolas Poussin

Der Franzose, der den grössten Teil seines
Lebens in Rom verbracht hat, gilt als Vertreter des klassizistischen Barock.

tiepolo

14. Februar 2021

Gianbattista Tiepolo

Der Meister der «maniera magnifica» mit ihrer edlen Kunst des Barocks. Er malt die schönsten biblischen und mythologischen Werke und ist vor allem bekannt für seine Fresken in Kirchen und Palästen Venedigs, aber auch in Deutschland und Spanien.

van_haarlem

12. Februar 2021

Cornelis van Haarlem

Der niederländische Manierist gehört zu den
Stars des «Golden Age» und überrascht mit gewagten Bildkompositionen und viel Manierismus.

palma_vecchio

 

9. Februar 2021

Jacopo Palma d.Ä.

Der Renaissancemaler, der sich den Ruf des besten «Frauenmalers» unter all den venezianischen Superstars des 16. Jahrhunderts erarbeitete.

bordone

 

7. Februar 2021

Bordone Paris

Der Venezianer, der bei Tizian in die Lehre ging,
sich Giorgione zum Vorbild nahm und ein
Faible für idealisierte und sinnlich-erotisch
angehauchte Frauenporträts entwickelte.

correggio

4. Februar 2021

Antonio Correggio

Mit seinen genialen Kuppelfresken für den Dom
von Parma macht er sich einen grossen Namen.
Aber auch mit mythologischen und biblischen
Gemälden.

veronese

 

1. Februar 2021

Paolo Veronese

Der in Verona geborene Künstler schafft es in den erlauchten Kreis des «Dreigestirns» der venezianischen Malerei, zusammen mit Tizian und Tintoretto.

tintoretto

30. Januar 2021

Tintoretto

Der venezianische Schnell- und Vielmaler des Manierismus mit seiner ausgeprägten
Dunkel-hell-Malerei.

messina

 

27. Januar 2021

Antonello da Messina

Der unerreichte Meister der Porträtkunst.
Seine emotional geladenen Porträts sind bis
heute legendär, dabei stammen sie aus dem
15. Jahrhundert.

giorgione

25. Januar 2021

Giorgione

Dem «grossen Giorgio» attestiert man bedeutende Innovationen in der venezianischen Kunst.

Was versteht man unter «Giorgionismus» ?

seurat

 

20. Januar 2021

Georges Seurat

Er gilt als der Begründer des Pointillismus,
hat aber auch klassische Werke geschaffen
und solche im Stil des Impressionismus.

pollock

16. Januar 2021

Jackson Pollock

Der Amerikaner ist weltberühmt für sein
Action-Painting und sein Drip-Painting.

zünd

12. Januar 2021

Robert Zünd

Der Luzerner Landschaftsmaler ist ein Meister der Waldmalerei. Seine detailversessenen Gemälde von idealisierten Wäldern erinnern an Fotografien.

dürrenmatt

7. Januar 2021

Friedrich Dürrenmatt

Der weltberühmte Schriftsteller hat auch ein umfassendes bildnerisches Werk hinterlassen. Das Centre Dürrenmatt in Neuchâtel ist im Besitz von rund 1000 Gemälden und Zeichnungen des Künstlers.

roederstein

5. Januar 2021

Ottilie W. Roederstein

Die Schweizer Porträtmalerin ist eine der ersten Künstlerinnen, die mit Malkunst ihren Lebensunterhalt sichern konnte. Auch gesellschaftlich ist sie neue Wege gegangen. Ausstellung im Kunsthaus Zürich bis 5.4.2021.

brancusi

2. Januar 2021

Constantin Brancusi

Der rumänisch-französische Künstler hat mit seinen abstrakten Werken die moderne Bildhauerei geprägt.

 

 

 

 

 

newsletter-logo

 

>Newsletter abonnieren

 

gratis
1x monatlich
jederzeit abstellbar

 

Nächster Newsletter: Mitte Dezember 2021

 

 

 

 

 

 

monet